Mittwoch, August 27, 2008

Gefällt dir meine Schwester?

Nie hab ich im Leben so oft auf die Fresse bekommen wie als Teenager. Die Rahmenbedingungen waren ja auch denkbar schlecht: Schmächtige Gestalt, große Fresse, miese Gegend und ein nur mittelmäßig frisiertes Mofa. Da hatte man natürlich die Arschkarte, wenn man in Unterrath am Heinefeldplatz von der örtlichen Flory-Gang umzingelt wurde. Oder in der Pommesbude blöderweise in einer Ecke rumstand, wo der Fluchtweg leicht zu versperren war. Denn leider gab es außer sofortigem Reißaus keine andere Möglichkeit, die Diskussion über die Vorzüge der Schwester des Bandenchefs unbeschadet zu beenden.

Der arme Coffy ist jetzt quasi auch im Teenie-Alter und teilt dieses Schicksal. Erst ein feiger Nasenbiss von einem Kampfbeagle und jetzt ist er auch noch von einer miesen Dobersau angegriffen worden. Seine Hundefreundin hat auch was abgekriegt und ich hoffe, dass er sich tapfer dazwischengeworfen hat. Good Boy.

So ein Aufwachen aus der Narkose hat ja immer was bemitleidenswertes...



...aber am Tag drauf ging's ihm schon wieder gut und Utas T-Shirt erspart ihm die Halskrause. Nur die Nachbarskinder lachen immer über den Hund im Schlafanzug. Faß, Coffy, töte!!

Labels:

9 Comments:

Blogger creezy said...

Shit! Ich hoffe, du hast die andere Töle wie es sich für'n gutes Herrchen gehört zu Tode gebissen!

Dem kranken Coffy nur das Beste (und 'nen ordentliches Stück Steak zum Trost.)

4:11 nachm.  
Blogger Der edle Jorge said...

Oh Gott, der arme Junge.

Hab ja auch so eine dekorative Narbe am linken Vorderlauf, etwa an der gleichen Stelle. Aber ich kann keine so spannend-romantische Entstehungsgeschichte erzählen…

@ Coffy:
Gute Besserung, mein Alter. Und guck' nicht so traurig.

11:02 vorm.  
Anonymous truetigger said...

Coffy wirds schon verkraften, er schaut auf dem zweiten Bild wieder aus, als würd er sich wieder gern mit einem viel größeren Hund über dessen Bitch unterhalten wollen, ein Hauch von "Los, laber mich an, auf DICH Vollkoffer hab ich gerad gewartet. TRAU DICH!" liegt in seinem Blick.

Übrigens, ein Nebeneffekt von Dauernd-Aufs-Maul-Kriegen: man wird kein Drückeberger, sondern sagt, was man denkt. Andere, die aus Angst vor "vielleicht aufs Maul kriegen" sich immerzu hinter allgemein unauffälligen Stammtischparolen verstecken sind da weit bemitleidenswerter.

12:33 nachm.  
Anonymous bellablog said...

ich hoffe, es ist okay, dass ich das zweite foto als fototapete ausdrucke!

1:35 nachm.  
Anonymous Dr. Bulldog said...

In der Hundewelt ist so 'ne Narbe sowas wie'n Hells Angels Tattoo.

Ganz schön fett geworden, Mister Coffy!

7:01 nachm.  
Anonymous Frau Echse said...

ist weiß wirklich die geeignete t-shirt farbe für den kleinen racker?
ansonsten, sei jetzt ganz stark: beizeiten kastrieren lassen, dann ist er zwar eierlos aber bekommt auch nicht ständig aufs maul.

12:30 nachm.  
Blogger zoee said...

ich bin spontanverliebt!!! liebhaben!!!!

4:53 nachm.  
Anonymous bellablog said...

sie hat KASTRIEREN gesagt!

11:47 vorm.  
Anonymous Pest Krause said...

Ich habe mich lange gewehrt, aber ich kann es nicht zurückhalten: Oooooooooch!

Und ich weiß ganz genau, dass mein armer Köter morgen TShirts anprobieren muss...

8:15 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home