Samstag, Dezember 01, 2007

Jump.



Heute morgen bekam ich eine SMS von Jörn mit folgendem Wortlaut:

"Jetzt mal Maul halten, Männer. ***Evil Knievel*** ist tot."

Auch Tillmister hat es in den Kommentaren bereits erwähnt. Ich kann jetzt nichts dazu schreiben, ich bin voll Trauer. Seinen Blogeintrag bekommt er natürlich noch posthum.

Rest in peace, fliegender Mann. Möge Dir auch Dein letzter, größter Sprung glücken.

Labels:

7 Comments:

Blogger creezy said...

Dann können wir hier jetzt mit gutem Gewissen behaupten, er ist dieses Mal dem Tod nicht von der Schippe gesprungen?

3:06 PM  
Blogger Kühles Blondes said...

oooh, den kannte ja sogar ich als mädchen. ich hatte nämlich einst einen spielzeug-evil-kneavel, den man auf einer station mittels einer kurbel ordentlich ankurbeln und dann über ne rampe schicken konnte. tolles gerät.

11:04 AM  
Anonymous Anonym said...

Der Mann hieß "Knievel". Nicht "Kneavel". Tse, tse. So was!

Sechs, setzen!

11:26 AM  
Blogger myglobalsoul said...

@anonym: ich stelle gerade fest, dass es mir in den 70ern ebenso wenig um die Buchstabierung seines Namens ging wie heute... Mist, hätt ich doch nur mal was gelernt.

11:40 AM  
Anonymous Anonym said...

ich dachte, das wäre nur eine action-figur für jungs...

6:05 PM  
Anonymous morticia said...

wieso bin ich anonym?

6:06 PM  
Blogger Frau Echse said...

evil knievel war mir immer ein begriff für alles was mit gefahr und abenteuer zu tun hatte.
meine trauer ist tief! sehr tief!
ich fand den namen einfach immer so geil!
evil the kneivel lives forever!!

4:44 PM  

Kommentar veröffentlichen

<< Home