Montag, Januar 29, 2007

Er tut es schon wieder!



Grönemeyer hat einen neuen Song. Lied 1, wie blasiert ist das denn? Kommt der sich jetzt vor wie Beethoven? Ich kriege Würgereize, wenn ich diese Stimme höre, es tut mir körperlich weh. Wieso zur Hölle singt der denn eigentlich? Und was? Dieses orchestral-epochal-aufgeblasene Geseier. Der könnte doch ein Buch schreiben oder Gedichte verfassen, das wäre nicht so akustisch aufdringlich. Oder in der Praxis seines Bruders Lebensberatung machen. Und wie lang der Dreck immer ist! Ich habe vorhin dreimal das Autoradio aus- und wieder eingeschaltet, und die Grütze lief immer noch.

Ich halte wirklich einiges aus, aber vier Stunden lang abwechselnd Grönemeyer und Xavier Naidoo und ich springe definitiv aus dem Fenster. Halt die Fresse, Herbert, und schreib's einfach auf. Ich kauf Dir auch ein Buch ab, versprochen. Das ist es mir wert.

10 Comments:

Blogger creezy said...

Nun, dann wissen wir ja womit wir Dich bei Gelegenheit foltern können (und mich gleich mit). Wobei mir Naidoo noch mehr auf den Senkel geht, weil der dank seiner 96 Nebenprojekte ja nur zu hören ist.

6:50 nachm.  
Anonymous morticia said...

grönemeyer ist doch durch den tod seiner "geliebten" frau und sein jämmerliches abschiedslied quasi adelig geworden, er ist jetzt ein "sir" und darf epische werke rausfurzen die jede verschwitzte hausfrau hören will, weil gröni ach so schön an die seele geht.
ich musste mal mit ansehen, wie sir gröni in einer kieler disco nach einem konzert in den 80ern hackenkackenstramm winselnd hinter der minderjährigen tochter meiner freundin herstrauchelte und aufs peinlichste um ähm..."zuwendung für lurchi" bettelte. nur seine kapellenkollegen konnten schließlich noch schlimmeres verhindern indem sie ihn einfach abtransportierten. unschön.
grönemeyer plus naidoo (dafür hasse ich lilly aufrichtig, sie hat alle seine platten!) sind die musikalische geißel unserer zeit. "wenn die seele brennt und du auf die strasse rennst und du sagts. es geht dir nicht gut..." höchststrafe für sowas! außerdem sehen n.& g. richtig übel aus.

7:51 nachm.  
Blogger Der_grosse_Transzendentale_Steini said...

@creezy: Stimmt. Der hat ja nur noch Heavy Rotation.
@morti: Danke für diese Info! Auch noch notgeil, alles klar. Diese beiden Heuchler sind echt eine Zumutung und haben so viel Gemeinsamkeiten. Was dem einen die Floristinnen sind dem anderen die Kinder vom Kirchentag. Beide sahnen kräftig beim Fussek ab (dieses Dankeslied vom Naidoo ist ja wohl pure eingesungene Folter!) und beide benutzen ihre Fahrstuhlmusik nur als Transportmittel für ihre widerlichen Checkerbotschaften. Der Schwachmat Naidoo ist mir das erste mal aufgestoßen, als er bei einer Gala den verliehenen Preis "aus religiösen Gründen" nicht anpacken wollte. Aber dort erschienen ist er schon, der Penner. Ich hab den Fernseher angebrüllt vor Ekel.

10:43 nachm.  
Blogger Markus Quint said...

Das nenne ich lexikalische Qualität: mit 828 Zeichen (inkl. Leerzeichen) alles Wissenswerte über Hrn. G. vermittelt. Und Morticias Fußnote vervollständigt das Bild.

10:58 nachm.  
Anonymous zoee said...

och, jetzt verreisst ihr den armen herbie! dabei hat er doch nur gutes im sinn! genau wie st. xavier. der eine kauderwelscht für das globale miteinander, der andere kifft für den weltfrieden.

ich weiss gar nicht, was ihr habt.

dass herbie um zuwendung für seinen lurchi bettelt wundert mich im übrigen nicht. ich habe aus gut informierten kreisen erfahren, dass der kleine viel aufmerksamkeit benötigt.

also: nett sein!

8:34 vorm.  
Anonymous Anonym said...

ole said...
das schlimmste ist, dass einem die jungs dauernd im fussballstadion vorgespielt werden. da ich eigentlich kein radio hoere, kriege ich die dunkle seite der musik eigebtlich kaum mit, aber in meiner kirche (dem fussballstadion) werde ich dann wieder mit der ganzen haerte des lebens konfrontiert. boese sache.

10:01 vorm.  
Anonymous zoee said...

ole ole ole, zeit dass sich was dreht. wie schlecht war das denn eigentlich?!??!??!?!?!?!?

wenn ich eine schlaftablette haben möchte, gehe ich in die apotheke und nicht ins stadion.

11:54 vorm.  
Blogger creezy said...

Lieber Steini,

magste mal mir zuliebe noch mal den Fernseher anbrüllen vor Ekel, Dich dabei filmen und für mir det Filmchen bei youtube publizieren? Det hätte icke voll jerne! Det würde mir total freuen tun, sowat lustiget zu sehen!

Die beschissene Preisnummer von diesem bekifften unsympatischten Mulatten auf dem Rassistentrip, die geht ja schon mal gar nicht. Der hätte bei mir schon längst Berufsverbot.

3:19 nachm.  
Blogger creezy said...

@zoee
Olè war der allereste WM-Song der mal eben total gefloppt ist. Also ob es bei einer WM um Völkervereinigung ginge! Da geht es um den heimatlichen Sieg und um nix anderes! Die einzigen, die sich bei einer WM mit uns völkerähnlich vereinigen dürfen, das sind die Brasilianer und die Schwedin(nen).

3:21 nachm.  
Blogger Der_grosse_Transzendentale_Steini said...

@ole: The evil is always and everywhere!
@zoee: grau-en-haft! Da hätten die genauso gut Sting für beauftragen können.
@creezy: Röchtöch! Eine Fussball-WM ist nun mal kein Weltjugendtag. Herbert und die DFB-Opas haben aber nix in der Hose, die kapieren das nicht.

9:37 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home