Donnerstag, August 10, 2006

Licht aus!

OK, ich geb's zu. Vielleicht bin ich psychisch instabil, mag sein. Aber die nackte Erkenntnis, dass Sommer in Deutschland doch nicht zwingend monatelang andauernde tropische Nächte, romantische Sonnenuntergänge am Rhein um 22.30 Uhr und Fahrradfahren im Trägerhemd bedeutet.

Mir nützt auch das ganze Gelaber nix, wie toll man jetzt endlich wieder pennen kann und zum Sport gehen und ins Kino, dass das Essen wieder schmeckt und dass man bei Kundenbesuchen nicht immer aussieht wie Rex Gildo nach nem Gepäckmarsch. Fuck it all. Ich brauche wieder Sonne und brutale Hitze.

Gestern habe ich mich in totaler Antriebslosigkeit um acht aufs Sofa geschleppt und die Championsleague-Quali HSV : Osasuna geguckt. Spannendes Spiel und trotzdem dreimal weggenickt. Wie soll das denn erst im Herbst werden? Soll ich mir dann eine Autobatterie ins Hemd stopfen und mit den Brustwarzen verkabeln, oder was?

Ich fürchte, ich habe doch den Metabolismus eines Leguans.

3 Comments:

Blogger Kühles Blondes said...

übrigens, ab september gibt es dann wieder spekulatius bei aldi :)

und äh, sagte ich schon, daß ich dieses jahr noch nach lissabon fliege? nein? dann sag ich es jetzt. ich flieg im september nach lissabon. wenn hier die große weihnachtsdepression anfängt.

hurra :)

2:44 nachm.  
Blogger myglobalsoul said...

Wenn das weiter geht wander ich aus! Basta!

4:10 nachm.  
Blogger Markus Quint said...

Was ich nicht vermisse, ist das Gejammer von den ganzen Tröten, die wegen der Hitze geheult haben, nachdem sie sich den voran gegangenen Rest des Jahres darüber ausgelassen haben, dass der Sommer nirgends auftaucht. Her mit den hohen Temperaturen!

9:35 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home